You are here
Home > German 13

Download PDF by Gasala Mathwig, Roland Habich (auth.), Stefan Hradil, Eckart: Aufstieg für alle?

By Gasala Mathwig, Roland Habich (auth.), Stefan Hradil, Eckart Pankoke (eds.)

Show description

Read or Download Aufstieg für alle? PDF

Similar german_13 books

New PDF release: Der Hochofen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

M. Foerster's Die Grundzüge des Eisenbetonbaues PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download PDF by Georg Klingenberg: Bau großer Elektrizitätswerke: I. Band Richtlinien,

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Aufstieg für alle?

Example text

Im Vergleich zu den entsprechenden Mobilitäten innerhalb der beruflichen Statushierarchie sind daneben drei Unterschiede beachtenswert. Erstens ist die Mobilität innerhalb der Einkommensklassen deutlich höher als die Bewegungen innerhalb der Statuslagen; zweitens ist die Annäherung der ostdeutschen Mobilitäten an das westdeutsche Niveau noch nicht so vollständig "gelungen" wie im Bereich der beruflichen Statuslagen; drittens schließlich finden wir auch für Westdeutschland nicht unbedeutende Schwankungen im Zeitverlauf.

Dieser "Wendepunkt" allerdings scheint nach unseren Daten mit den Jahren 1993 und 1994 erreicht worden zu sein. Weitere Analysen mit den Panel-Daten des Jahres 1995 werden zeigen müssen, ob eine solche Klassifizierung angemessen ist. 2 Mobilität zwischen Einkommensklassen Im vorigen Abschnitt haben wir die Mobilität (der im Jahr 1990 erwerbstätigen Personen) innerhalb der beruflichen Statushierarchie bis zum Jahr 1994 dargestellt. Ergänzend und analog dazu wird nun die Mobilität dieser Untersuchungspopulation zwischen Einkommensklassen (Bruttoarbeitseinkommen) beschrieben.

Führend sind hier die über 44jährigen, und zwar erstaunlicherweise in Ost- wie Westdeutschland. Aufstiege sind insgesamt in Westdeutschland häufiger aufgetreten als in Ostdeutschland. T. auch Alleinstehende konnten sich überdurchschnittlich häufig verbessern, das gilt für Männer eher als für Frauen. Im Osten ist aufgrund der geringen Unterschiede zwischen den Rangplätzen beim "kleinen Aufstieg" der "große Aufstieg" hervorzuheben. Hier konnten Männerund unter 30jährige - ebenso wie im Westen - besonders partizipieren, gefolgt von Abiturienten und Facharbeitern.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 44 votes
Top